Qualität durch Ausbildung und Fachkompetenz

Ausbildung und Fachkompetenz stehen für uns an erster Stelle. Denn nur so können wir hochqualitative, hochpräzise und hocheffiziente Arbeiten für unsere Kunden gewährleisten. Deshalb ist eine gute Ausbildung die Grundlage für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft.

Als etabliertes und stetig wachsendes Unternehmen suchen wir deshalb engagierte und gut ausgebildete Fachkräfte.

Wir sorgen für Nachwuchs

Mehr als nur ein Beruf

Gräbke Thermoplast-Fertigungstechnik GmbH steht für langjähriges Know-how, höchste Präzision und äußerste Diskretion. Das spiegelt sich auch in unserer Qualität und unserem Erfolg wider.

Werde Teil von unserem aufstrebenden Unternehmen und unserem engagierten Team. Denn – wir bilden jedes Jahr aufs Neue erfolgreich aus und freuen uns auf dich als unser neues Nachwuchstalent als

WERKZEUGMECHANIKER | FACHRICHTUNG FORMENBAU M/W

Klingt spannend? Ist es auch! Denn es ist mehr als nur ein Beruf – längst hoch technisiert und digitalisiert und weit mehr als Bohren, Fräsen und Hämmern: Es erwarten dich interessante Tätigkeiten an computergesteuerten Maschinen und 3-D-Druckern sowie das Anfertigen von technischen Zeichnungen mithilfe moderner Softwaresysteme. Neugierig geworden? Dann freuen wir uns schon jetzt auf dich.

Wir bilden aus!

Gräbke Thermoplast-Fertigungstechnik GmbH IHK-Siegel | Copyright © IHK Schleswig-Holstein

Praktikum und Ausbildung

Du bist noch Schüler, auf der Suche nach einem Praktikumsplatz und möchtest unsere Betriebs- und Arbeitsabläufe sowie erste Tätigkeiten kennenlernen?

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle im handwerklichen Bereich oder du hast schon eine Ausbildung absolviert und möchtest in einen anderen Bereich wechseln?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Gestalte deine berufliche Zukunft aktiv mit und informiere dich auf dieser Seite über den Beruf des Werkzeugmechanikers in der Fachrichtung Formenbau mit weiterführenden Infos zu deinem Anforderungsprofil etc.!

Kurzinfos zum Beruf
WERKZEUGMECHANIKER | FACHRICHTUNG FORMENBAU M/W

Der Beruf des Werkzeugmechanikers hat einen großen Anteil im Alltag unseres Lebens. Denn – viele Menschen wissen gar nicht, dass die alltäglichen Dinge des Lebens aus den Händen eines Werkzeugmechanikers stammen: Autoteile, Lebensmittelverpackungen, medizinische Geräte – einfach alles, was Form und Präzision benötigt!

Im groben Überblick fertigen Werkzeugmechaniker also Stanzwerkzeuge, Biegevorrichtungen oder Gieß- und Spritzgussformen für die industrielle Serienproduktion an und stellen außerdem Metall- oder Kunststoffteile sowie chirurgische Instrumente her. Das alles erfolgt anhand von technischen Zeichnungen, computergestützten Fertigungsmaschinen und modernstem Arbeitsmaterial.

Der Beruf des Werkzeugmechanikers ist aber noch viel mehr: Er ist Zukunft, Innovation und Digitalisierung!

Du möchtest zum Beruf des Werkzeugmechanikers in der Fachrichtung Formenbau mehr erfahren? Dann informiere dich noch heute auf der Website der Bundesagentur für Arbeit. Dort erhältst du nicht nur umfangreiche Infos zu den Tätigkeiten und Perspektiven, sondern auch zu den fachlichen und persönlichen Anforderungen.

Das bieten wir dir

  • eine fachorientierte und ganzheitliche Ausbildung
  • einen hoch technisierten und computergestützten Arbeitsplatz
  • hochqualifizierte und engagierte Fachausbilder
  • ein nettes Team, das dich unterstützt
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem etablierten und stetig wachsenden Unternehmen
  • die Option auf Übernahme nach erfolgreich absolvierter Ausbildung

Das lernst du von uns

  • die Bedienung von hoch technisierten Fertigungsmaschinen
  • den Umgang mit effizienten Softwaresystemen (CAD-/CAM-Programme)
  • Auswertung und Besprechung von technischen Zeichnungen
  • Herstellung von Werkzeugen und Formen anhand von technischen Zeichnungen
  • Kontrolle der hergestellten Bauteile auf Funktion und Präzision
  • Wartung von Maschinen und Werkzeugen

Das bringst du (idealerweise) mit

  • mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

Dein Kontakt zu uns

  • Herr Olaf Gräbke
  • 04191 95 24 999
  • OlafGraebke@graebke.de
  • Gräbke Thermoplast-Fertigungstechnik GmbH

    Leibnizstraße 11
    24568 Kaltenkirchen

Wir haben dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns schon jetzt auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Tipps für deine Bewerbungsunterlagen

Deine Bewerbungsunterlagen sind deine Visitenkarte für den Einstieg ins Berufsleben. Daher ist nicht nur eine professionelle Aufmachung deiner Bewerbungsmappe unabdingbar. Auch die Qualität deines Fotos, der Kopien und deiner Texte sind von großer Bedeutung.

Doch fast wichtiger als eine perfekte Bewerbungsmappe ist uns eine gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind für den Beruf des Werkzeugmechanikers unerlässlich und solltest du ebenfalls mitbringen.

Hast du an alles gedacht?

  • Deckblatt mit Foto
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Schulzeugnis
  • Schulabschlusszeugnis (sofern vorhanden)
  • Ausbildungszeugnis (sofern vorhanden)
  • Referenzen, Zertifikate und sonstige Nachweise
Copyright © 1996- Gräbke GmbH  |  Alle Rechte vorbehalten.